Ricoh Deutschland macht sich stark für starke Kinder

Thomas Schmidt, National Director der Ricoh Deutschland GmbH

Thomas Schmidt, National Director Healthcare & Welfare Sector der Ricoh Deutschland GmbH

Thomas Schmidt, National Director Healthcare & Welfare Sector der Ricoh Deutschland GmbH in Hannover trägt sich ins Kampagnenbuch ein.

Montagmorgen und erneut geht das Buch zur Kampagne „Mach dich stark für starke Kinder“ auf die Reise. Heute geht es direkt zur Ricoh Deutschland GmbH an die Vahrenwalder Straße.

Mit einem Zitat des Dichters Dante Alighieri „Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben – die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder“, trägt sich Thomas Schmidt, National Director Healthcare & Welfare Sector, in das 500 Seiten starke handgebundene Buch ein.

„Die Kinder von heute werden einmal unsere Zukunft gestalten und unsere Gesellschaft prägen“, sagt Schmidt. „Daher unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Geschäftsleitung von Ricoh Deutschland gerne diese tolle Aktion der Caritas.“

Christiane Kemper freut sich über die Unterstützung von Thomas Schmidt

Christiane Kemper freut sich über die Unterstützung von Thomas Schmidt

Christiane Kemper, Pressesprecherin der Caritas und Projektleiterin der Kampagne bedankt sich herzlich für den neuen Eintrag und die damit verbundene großzügige Spende. „Wir freuen uns, dass unsere gemeinsame Kampagne mit Hannover 96 so gut ankommt und so viele Persönlichkeiten und Unternehmen mit großer Bereitschaft unser Anliegen unterstützen. Sie alle setzen mit ihrem Eintrag ein nachdrückliches Zeichen für die Kinder und Jugendlichen in Stadt und Region Hannover“, erzählt Kemper begeistert. „Und für Kinder und Jugendliche, besonders für die, die nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens stehen, kann es aus unserer Sicht gar nicht genug Unterstützung geben.“

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook

Keine Kommentare »

Pressestelle am 25. November 2009 in Kampagnenbuch

Trackback URI | Kommentare als RSS

Kommentar schreiben