Buch der gemeinsamen Kampagne von Caritas Hannover und Hannover 96 erhält starke Seiten

Magdalena Koch (l.) und Caritas-Pressesprecherin Christiane Kemper

Magdalena Koch (l.) und Caritas-Pressesprecherin Christiane Kemper

Magdalena Koch, Diplom-Designerin, kalligraphiert die Namen aller Unterzeichner und trägt sich selbst in das Buch der Kampagne „Mach dich stark für starke Kinder“ ein.

Mit der Textil- und Webdesignerin Magdalena Koch (Link Homepage) konnte erneut eine engagierte und kreative Künstlerin für die gemeinsame Kampagne der Caritas Hannover und des Bundesligisten Hannover 96 gewonnen werden.

Magdalena Koch kalligraphiert seit 1999 das Goldene Buch der Stadt Hannover, die Gästebücher des Landes Niedersachsen und seit 2007 auch das Buch zur Kampagne „Mach dich stark für starke Kinder“.

Durch die Kalligraphie – die Kunst des Schönschreibens werden die Namen aller Unterzeichner dieser einmaligen Kampagne erst ins rechte Licht gesetzt und jede Seite erhält ihren künstlerischen Wert.

„Die Tinte erst gibt dem Wort Gewicht und wer schön schreibt hat mehr von Sprache“ (Sprichwort, unbekannter Autor)

Aber Magdalena Koch setzt nicht nur die Schrift künstlerisch um, sondern setzt sich mit ihrem persönlichen Eintrag auch ein für die Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher.

„Sind die Kinder klein, müssen wir ihnen helfen, Wurzeln zu fassen. Sind sie aber groß geworden, müssen wir ihnen Flügel schenken.“, schreibt Koch und freut sich, nicht nur als Künstlerin, sondern auch als Mutter Teil dieser Kampagne sein zu können.

„Das Wort verhallt, man muss es niederschreiben, und dergestalt wird`s in Erinnerung bleiben.“ (Susanne Ulmke)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook

Keine Kommentare »

Pressestelle am 20. Januar 2010 in Kampagnenbuch

Trackback URI | Kommentare als RSS

Kommentar schreiben