Ursula von der Leyen macht sich stark für starke Kinder

Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales

Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales

Die neue Bundesministerin für Arbeit und Soziales trägt sich in das Kampagnenbuch der Caritas ein.

Zum Jahresbeginn stand heute ein ganz besonderer Termin für das Kampagnenbuch von Hannover 96 und Caritas Hannover an.

Im Neuen Rathaus der Landeshauptstadt Hannover trug sich heute während des Neujahrsempfangs von Haus & Grundeigentum die neue Bundesministerin für Arbeit und Soziales in das Buch zur Kampagne „Mach dich stark für starke Kinder“ ein.

„Jeder kennt das alte afrikanische Sprichwort: „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind glücklich großzuziehen.“ Lasst uns in diesem Land diese Dorfgemeinschaft bilden!“, schreibt von der Leyen in das 500 Seiten starke Buch.

„Ich freue mich, diese Kampagne unterstützen zu dürfen und bin beindruckt von der Idee und dem Umfang dieses einmaligen Buches.“, sagt die Bundesministerin im Gespräch und es ist zu spüren, wie sehr sie noch mit ihrem bisherigen Amt als Bundesfamilienministerin verbunden ist.

Wir freuen uns, dass sich Frau von der Leyen trotz der vielen Termine, die zu Jahresbeginn und auf Grund des Ressortwechsels in ihrem Amt anstehen, die Zeit für diesen Bucheintrag genommen hat und bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook

Keine Kommentare »

Pressestelle am 18. Januar 2010 in Kampagnenbuch

Trackback URI | Kommentare als RSS

Kommentar schreiben